zurück

Ein Gramm Licht.

Alte Verfahren in jungen fotografischen Bildern

Fotoausstellung im Museum Industriekultur

1. Oktober bis 30. November 2014

Anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Fotografie präsentiert das Museum Industriekultur Aufnahmen von Fotokünstlern der Gegenwart, die sich frühen fotografischen Verfahren zugewandt haben.

Pressetext (PDF-Datei 148 KB)

Gedanken zur Ausstellung von Prof. Dr. Christoph Schaden (PDF-Datei 75 KB)

Künstler und Exponate der Ausstellung (PDF-Datei 23 KB)

Beschreibung der frühen technischen Verfahren (PDF-Datei 26 KB)

Due di due II, Wien 2013, Ferrotypie.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Agnes Prammer

Download (1,36 MB)


Blick in die Ausstellung "Ein Gramm Licht".

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Wolfgang Reichmann

Download (474 KB)


Pixel Trees, 2006, Lochkamera.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Thomas Bachler

Download (1,26 MB)


Wald 33, 2013/14, Lochkamera.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Günter Derleth

Download (1,16 MB)


Wild Angelica 1, 2009, Fotogenische Zeichnung.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Claudia Fährenkemper

Download (84 KB)