zurück

Ausstellung

Jugendliche demonstrieren vor dem Hauptbahnhof gegen die Notstandsgesetze, Mai 1968. Bildnachweis: Stadtarchiv Nürnberg
17. Juli bis 7. Oktober 2018

Nürnberg 1968 – Die SPD und der Protest der APO

Eine Ausstellung der SPD-Stadtratsfraktion Nürnberg in Zusammenarbeit mit Geschichte für Alle e. V.

2018 feiert die legendäre 68er-Bewegung ihr 50. "Jubiläum". Tausende Studenten gingen in den 1960er Jahren auf die Straße – und unter der Chiffre "68" in die Geschichtsbücher ein. Bis heute sorgen die Ereignisse dieser Zeit für Kontroversen. Die SPD Nürnberg und Geschichte für Alle e.V. beleuchten für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in einer ganz besonderen Ausstellung dieses Thema, die Geschehnisse in Nürnberg und die Rolle der Sozialdemokratie.

Kosten
Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.