zurück

Angebot für Kinder

Mädchen befühlt das Modell eines Wikinger-Bootes.
An der Wikinger-Station. Bildnachweis: Iris Klesper

weitere Bilder

Lernwerkstatt Matheland

Lernen findet immer weniger im frontal ausgerichteten Unterricht statt. Neue, fantasievolle Modelle ergänzen die traditionellen Methoden. Lernlabore, gerade auch außerhalb der Schulen, bieten ganz neue Erfahrungsmöglichkeiten. Das Matheland im Museum Industriekultur ist eine Lernwerkstatt, die das spielerische und nachhaltige Lernen im Fach Mathematik ermöglicht.

Kindergärten, Kindertagesstätten oder Grundschulen (1./2. Klasse) werden ebenso angesprochen wie Förderschulen oder Behinderteneinrichtungen. An Wochenenden können Familien mit Kindern das Matheland besuchen.

Hier werden elementare mathematische Gesetze und Begrifflichkeiten, vermittelt, die unseren Alltag – oft unbewusst – prägen. Dabei werden grundlegende mathematische Fertigkeiten vermittelt. Die Kinder "begreifen" durch Anfassen und praktisches Tun, und das zumeist ohne bewusst "Mathematik zu machen". Alltägliche Gegenstände und Situationen werden auf ihren mathematischen Hintergrund hin beleuchtet und die Kinder staunen, in wie vielen Dingen des Alltags Mathematik steckt.

Im Matheland finden sich, thematisch abgegrenzt, verschiedene Lernlandschaften, in denen jeweils andere Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gelöst werden können. Gelernt und experimentiert wird mit überdimensionalen Würfeln, Spielen und Parketten. Es gibt einen Fühltisch und einen Zahlengarten zu erkunden, eine binäre Uhr, Wikingerschiffe, ägyptische Pyramiden und vieles mehr. Die Aufgaben sind sprachunabhängig mit kindgerechten Bildern erklärt. Die einzelnen Bereiche sind mit Schildern und farbigen Symbolen gekennzeichnet. Die Kinder wählen eigenständig die Aufgabe, die ihrem Niveau und ihrem Interesse entspricht.

Eingeführt und begleitet werden die kleinen Besucher von geschulten Betreuern.

Zielgruppe: Kindergärten, Kindertagesstätten, Grundschulen 1./ 2. Klasse
Öffnungszeiten: Während der Schulzeit in Bayern Dienstag bis Freitag 9 – 17 Uhr, nur in Verbindung mit einer gebuchten Führung.

Buchung unter: matheland-nuernberg@web.de

Während der Schulzeit ist das Matheland am Wochenende von 14 – 17 Uhr für Familien und Einzelbesucher geöffnet. Der Besuch ist im Museumseintritt enthalten.

Kosten
Führungsgebühr pro Gruppe 20 EUR, zzgl. 1,50 EUR pro Teilnehmer, Lehrkräfte frei.