Angebot für Kinder

Auch mit übergroßen Würfeln und Spielfiguren darf experimentiert werden. Bildnachweis: Erika Moisan
ein junge versucht geometrische Figuren zu spiegeln.
Kinderhände bauen aus Holzbauklötzchen eine Burg.

Lernwerkstatt Matheland

Im "Matheland" können Kinder von 4 bis 8 Jahren die Welt der Mathematik, ihre faszinierenden und alltagsprägenden Seiten auf spielerische Weise selbst entdecken - angeleitet und unterstützt durch pädagogische Betreuung.

Gelernt und experimentiert wird mit überdimensionalen Würfeln, Spielen und Parketten. Es gibt einen Fühltisch und einen Zahlengarten zu erkunden, eine binäre Uhr, Wikingerschiffe, ägyptische Pyramiden und die Bremer Stadtmusikanten. Selbst die Arche Noah und die Nürnberger Burg bergen Mathe-Rätsel in sich.

Die Spielbereiche orientieren sich am Lebensalltag der Kinder. Sie sind selbsterklärend und ermöglichen die Beurteilung der eigenen Ergebnisse.

Das Matheland ist am Wochenende von 14 bis 17 Uhr für Familien und Einzelbesucher geöffnet.

Angebot für Schulklassen bzw. Kindergärten

Kosten
Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.