Auch im Dampfmaschinensaal ist anfassen erlaubt.
Sonntag, 2. Dezember 2018, 11 Uhr

Inklusiv, interaktiv

Öffentliche Führung für Menschen mit kognitiven Einschränkungen

Rattern, lärmen, pfeifen, zischen – Museumsgegenstände können so manche Geräusche machen. Bei dieser Führung erfahren die Teilnehmer, wofür alte Maschinen, Werkstätten und Werkzeuge gebraucht wurden, wie sie sich anfühlen (anfassen erlaubt!) und wonach sie riechen können. Die Führung richtet sich an Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kosten
3 EUR/ 1,50 EUR ermäßigt (zzgl. Museumseintritt)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keine Führungsgebühr.
Partner
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)