Elektrifizierung des Haushalts

Die "sprechende Küche". Foto: Herbert Liedel

Unter dem Motto "Alles Elektrisch" wird dem Thema Technisierung und Elektrifizierung des Haushalts eine Museumseinheit gewidmet. Kochen, Waschen, Bügeln, Putzen – das sind nur wenige Stichworte der Schau.

Ein Hörbild, präsentiert in drei Stationen auf einer Drehbühne, versetzt den Besucher in die Jahren 1900 – 1930 – 1960. Mit Licht- und Toneffekten inszeniert, erlebt der Besucher die Verschwörung von Herd, Kühlschrank und Konsorten gegen die Hausfrau. Die humorvolle Schau erzählt die Entwicklung seit der Jahrhundertwende. Eine integrierte Ausstellung zeigt Exponate aus der Entwicklung der Haushaltsgeräte.