Titel des Buchs "Christkindlesmarkt zu Nürnberg".

Herausgegeben von Regine Franzke

Erstmals erwähnt zu Beginn des 17. Jahrhunderts, prägt der Nürnberger Christkindlesmarkt das vorweihnachtliche Geschehen im Herzen der Altstadt Nürnbergs nun schon seit rund 400 Jahren. "Die Stadt aus Holz und Tuch" wie es im Prolog des Christkindes zur Markteröffnung alle Jahr wieder heißt, ist im Lauf der vergangenen Jahrzehnte zum Publikumsmagnet für Besucher aus aller Welt geworden. Der Bildband über Geschichte und Wertegang des Nürnberger Christkindlesmarktes und seine Unverwechselbarkeit will ein Streifzug sein – am Beispiel ausgesuchter historischer und aktueller Fotografien sowie einiger Essays.

Tümmel Verlag, 2005

Kosten:
14,80 EUR