zurück

Ein gutes Kind gehorcht geschwind

Historisches Klassenzimmer um 1910.

Schulalltag um 1910

In einem Schulzimmer aus dem Jahr 1910 erleben die Kinder "originalgetreuen" Unterricht, erteilt von einer "strengen" Lehrerin. Sie erfahren Lehrmaterial, Lerninhalte und Erziehungsmethoden von damals: Drill, Sauberkeitskontrolle, Tatzen, Eckestehen, Pauken, das Schreiben mit Griffel auf die Schiefertafel und mit Feder und Tinte ins Heft, die deutsche Schrift, Fleißkärtchen u.a.

Hinweis:
Diese Veranstaltung findet nur dienstags und freitags statt.

Dauer:
120 Minuten
Kosten:

30 EUR zuzüglich Museumseintritt

Partner:

Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Zielgruppe:

GS 3,4 / MS 5 / FZ