Aufarbeitung in der BRD

Albrich, Thomas, et. al.: Holocaust und Kriegsverbrechen vor Gericht – Der Fall Österreich, Innsbruck 2006

Braese, Stephan (Hrsg.): Rechenschaften – Juristischer und literarischer Diskurs in der Auseinandersetzung mit den NS-Massenverbrechen, Göttingen 2004

Conze, Eckart, et.al.: Das Amt und die Vergangenheit – Deutsche Diplomaten im Dritten und in der Bundesrepublik, München 2010

Frei, Norbert: Vergangenheitspolitik – Die Anfänge der Bundesrepublik und die NS-Vergangenheit, München 1996

Frei, Norbert (Hrsg.): Transnationale Vergangenheitspolitik – Der Umgang mit deutschen Kriegsverbrechern in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Beiträge zur Geschichte des 20. Jahrhunderts Band 4, Göttingen 2006

Görtemaker, Manfred und Christoph Safferling (Hrsg.): Die Rosenburg, das Bundesministerium der Justiz und die NS-Vergangenheit – Eine Bestandsaufnahme, Göttingen 2013

Radtke, Henning, et. al. (Hrsg.): Historische Dimensionen von den Kriegsverbrecherprozessen nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Studien zum Strafrecht Band 9, Baden-Baden 2007

Rückerl, Adalbert: NS-Verbrechen vor Gericht – Versuch einer Vergangenheitsbewältigung, Heidelberg 1982

Schmidt, Siegmar, et.al.: Amnesie, Amnestie oder Aufarbeitung? – Zum Umgang mit autoritären Vergangenheiten und Menschenrechtsverletzungen, Wiesbaden 2009

Wamhof, Georg (Hrsg.): Das Gericht als Tribunal – oder: Wie der NS-Vergangenheit der Prozess gemacht wurde, Göttingen 2009

Weinke, Annette: Eine Gesellschaft ermittelt gegen sich selbst – Eine Geschichte der Zentralen Stelle Ludwigsburg 1958–2008, Darmstadt 2009