Schwurgerichtssaal

Blick in den Schwurgerichtssaal heute. Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg

Vom 20. November 1945 bis zum 1. Oktober 1946 fand in Nürnberg der Hauptkriegsverbrecherprozess vor dem Internationalen Militärgerichtshof statt. Mit diesem Prozess erlangte der Schwurgerichtssaal den Nürnberger Justizpalastes weltweite Berühmtheit. Von 1946-49 fanden am gleichen Ort zwölf "Nachfolgeprozesse" vor ausschließlich amerikanischen Militärtribunalen statt.

Die Wahl des Ortes

Der Schwurgerichtssaal als Ort der Nürnberger Prozesse

Nutzung nach 1945