Panorama-Ansichten

Werfen Sie mit zwei 360° Panorama-Ansichten einen Blick in das Memorium Nürnberger Prozesse

Der Ausstellungraum zum "Internationalen Militärgerichthof"

Der größte Ausstellungsraum des Memoriums beschäftigt sich auf rund 350 qm mit der Vorgeschichte und dem Verlauf des "Nürnberger Prozesses" 1945/46 vor dem alliierten Militärtribunal. Das Memorium verzichtet dabei weitgehend auf Exponate. Eine wichtige Ausnahme bilden zwei Teile der originalen Anklagebank, auf der die Repräsentanten des NS-Staats ihren Richtern gegenüber saßen. 

Panoramen ansehen

Der Schwurgerichtssaal

Dem Schwurgerichtssaal hat als der historische Ort der "Nürnberger Prozesse" eine besondere Bedeutung. Seit den Prozessen von 1945 bis 1949 wurde er zwar umgebaut und das Mobiliar ersetzt, aber die Türportale aus Marmor und die hölzerne Wandvertäfelung identifizieren ihn nach wie vor eindeutig als den Ort der Verfahren gegen die führenden Repräsentanten des "Dritten Reichs".

Panoramen ansehen