Schließung wegen Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) schließen wir unser Haus ab Montag, den 16. März 2020, bis auf Weiteres. Alle Veranstaltungen und Bildungsprogramme sind bis mindestens 19. April 2020 abgesagt. Die Ausstellung und der Saal 600 sind für Besucherinnen und Besucher geschlossen. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und hoffen Sie zu einem anderen Zeitpunkt wieder im Memorium Nürnberger Prozesse begrüßen zu dürfen.

Gemäß einer Anordnung der Stadt Nürnberg bleibt das Memorium zunächst bis einschließlich 19. April 2020 vollständig geschlossen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht abschätzbar, wie sich die Lage bis zu diesem Datum entwickelt. Wir hoffen, unser Haus Ende April wieder öffnen zu können, aber auch eine Verlängerung der Schließung ist grundsätzlich denkbar. Wir werden Sie hier auf unserer Website rechtzeitig über die weitere Planung informieren.

Nein, solange das Memorium geschlossen ist, werden keine Veranstaltungen stattfinden. Wir bemühen uns nach Möglichkeit um eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt, bei einigen Veranstaltungen ist das aus organisatorischen Gründen jedoch leider ausgeschlossen. Über den aktuellen Status der Veranstaltungen informieren wir Sie auf unserer Startseite sowie im
Veranstaltungskalender

Im derzeit ausgewiesenen Schließungszeitraum bis 19. April 2020 finden keine Bildungsprogramme mehr statt. Sie müssen nichts tun: Alle Programme werden kostenfrei von unserer Seite storniert. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit der entsprechenden Absage. Die Buchungen werden chronologisch abgearbeitet, wir bitten deshalb gegebenenfalls um etwas Geduld. Sollte das Memorium aufgrund einer Verlängerung der Schließungszeit länger geschlossen bleiben, werden die in den verlängerten Zeitraum fallenden bestehenden Buchungen ebenfalls kostenfrei storniert. Sie erhalten auch hier rechtzeitig Nachricht.

Zurzeit können Bildungsprogramme und Führungen für einen späteren Zeitpunkt leider nicht verbindlich gebucht werden. Sie können uns aber gerne eine Terminanfrage für Buchungen ab dem 4. Mai zukommen lassen, die wir bei uns als Option vormerken. Darüber erhalten Sie eine formlose Bestätigung per E-Mail. Sobald wir verbindlich den genauen Termin der Aufhebung der Schließung unseres Hauses kennen, werden wir die bestehenden Terminvormerkungen chronologisch bearbeiten und Ihnen eine verbindliche Buchungsbestätigung zusenden.

Bitte beachten Sie, dass eine bestätigte Terminvormerkung noch keine verbindliche Buchungsbestätigung ist!

Sie können gerne Ihren Besuch mit Audioguides für Termine ab dem 20. April 2020 per E-Mail reservieren. Bitte beachten Sie dabei, dass sich die Schließungszeit unseres Hauses aufgrund der weiteren Entwicklung der aktuellen Corona-Krise möglicherweise auch über den 19. April 2020 hinaus verlängern kann. Über die aktuelle Situation informieren wir Sie auf unserer Website. Für die Stornierung einer Audioguide-Reservierung fallen keine Kosten an.
memorium@stadt.nuernberg.de

Regelmäßig aktualisierte Informationen zur Lage in Nürnberg finden Sie auf den Seiten der Stadt Nürnberg unter
coronavirus.nuernberg.de

Derzeit ist eine Bestellung von Ausstellungskatalogen und anderen Publikationen aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten hierfür um Verständnis!

Hier finden Sie Informationen zur Corona-Pandemie in Deutscher Gebärdensprache:
www.stmgp.bayern.de/gebaerdensprache/

Hier finden Sie Informationen zur Corona-Pandemie in Leichter Sprache:
www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/coronavirus-leichte-sprache.html