zurück

Christoph Gerling - Bilder. Objekte

Christoph Gerling: Abschnitt KBL.

16. März bis 6. Mai 2007
Ausstellung im Stadtmuseum Fembohaus

Christoph Gerling, 1937 in Würzburg geboren, ist ein vielseitiger Künstler, der mit unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksmitteln souverän umgeht. Er arbeitet u.a. in den Gattungen Film, Siebdruck, Objektkunst, Zeichnung, Radierung, Materialbild. Gerling bewegt sich dabei im Grenzbereich zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion. Immer kennzeichnen handwerkliche Brillanz und ästhetische Sensibilität seine Arbeiten. Er sammelt Strukturen, legt Strukturen bloß, indem er das Gesehene verdichtet. Er selbst sagt zu seinem Werk: "Meine Malerei ist ein Abenteuer, ob Tisch, ob Gesicht, ob Kopf ob Figur - jedes Mal gerät mir das Bild zur Landschaft."

Gerling, dem Künstlerfreundschaften sehr wichtig sind, ist im besten Sinne des Wortes ein klassischer Kunstvermittler. Das belegen nicht nur seine Ausstellungen, sondern auch sein "Offenes Atelier" in Deckersberg bei Happurg.

Fotos zur Ausstellung "Christoph Gerling - Bilder. Objekte"