Kulturhistorische Sammlungen

Adolf Mayrhofer und Eduard Wollenweber, Nachbildung von Wenzel Jamnitzers Tafelaufsatz von 1549, Silber, teilvergoldet, 1894-1896.

Die umfangreichen kulturhistorischen Sammlungen der Stadt Nürnberg umfassen:

  • Goldschmiedearbeiten
  • Möbel (Tische, Stühle, Schränke, Spiegel, Standuhren etc.)
  • Münzen und Medaillen (u.a. eine komplette Sammlung aller jemals in Nürnberg geprägten Stücke)
  • Handwerksaltertümer (Realienbestand der Nürnberger Handwerke bis 1860)
  • Textilien
  • Gläser
  • Einige Spezialsammlungen (z.B. Eisen, Schlösser, Elfenbeindrechslerarbeiten)