Samstag, 18. und Sonntag, 19. April 2020

Board Game Jam

Wichtiger Hinweis:
Diese Veranstaltung muss leider verschoben werden, der Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Ein Game Jam, bei dem der Code im Kopf passiert! Wir laden Game Designer, Spieleentwickler und Spieleentwicklerinnen zum offiziellen Haus des Spiels Board Game Jam ein, um voll analog, mit Schere und Papier (und vielleicht auch Stein?) und mit unterschiedlichstem Material einen spielbaren Prototyp zu entwickeln und ihn am nächsten Tag der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Einen ganzen Tag lang könnt ihr in Teams an Spielmechaniken, Balancing, Concept-Art und Layout feilen, testen, verwerfen und schließlich – wenn ihr möchtet – am Sonntagnachmittag im Rahmen unseres öffentlichen Spielenachmittags eure Prototypen direkt auf Herz und Nieren testen lassen.

Zur Verfügung stehen Drucker, Laminiergerät, Scheren und Schneidegerät, Kleber, Spielfiguren, Würfel, Holzmaterial, Pappe, Papier, Karten, Stifte und alles, was das Maker-Herz begehrt. Wer gerne in 3D modelliert, kann sich auch mit dem 3D-Drucker vergnügen, ein Laser-Cutter ist ebenfalls vorhanden. Ebenso steht eine gut ausgestattete Holzwerkstatt zur Verfügung.

Wie es sich für einen Game Jam gehört, gibt es Pizza, Kaltgetränke und Kaffee auf Kosten des Hauses. Außerdem packen wir für alle Teilnehmenden Überraschungspakete mit Spielen, Spielmaterial und Merchandise.

Ort der Veranstaltung:
playLab im Haus des Spiels
Erdgeschoss im Pellerhaus
Egidienplatz 23
90403 Nürnberg

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.