zurück

Kopien der Reichskleinodien kehren von der Kaiserburg in die Stadt zurück

15. September 2016

Ab dem 25. November 2016 werden die hochwertigen Kopien der Reichskleinodien nach drei Jahren Präsenz in der Sonderausstellung "Kaiser - Reich - Stadt" auf der Kaiserburg in einer neuen Dauerpräsentation im Stadtmuseum im Fembo-Haus zu sehen sein. Staatsminister Dr. Markus Söder als Vertreter des Freistaats Bayern gibt die Nachbildungen von Krone, Reichsapfel und Reichsschwert nun offiziell wieder an die Stadt Nürnberg zurück.

Pressetext (PDF-Datei 45 KB)

Gerda Glanzner: Kopien der Krönungsinsignien des Heiligen Römischen Reichs: Krone, Szepter, Reichsapfel, 1985-1990.
Nach den Originalen in der Schatzkammer der Wiener Hofburg, 10.-14. Jh. Dauerleihgabe von: Altstadtfreunde Nürnberg e. V./ Sparkasse Nürnberg/ Bayerische Landesbank.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (1,85 MB)


Der Kaiserthron aus dem Großen Ratssaal des Nürnberger Rathauses im Stadtmuseum im Fembo-Haus.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Stadtmuseum im Fembo-Haus

Download (2,27 MB)