zurück

Krone – Macht – Geschichte

Nürnberg auf einen Blick

Neue Dauerausstellung im Stadtmuseum Fembo-Haus

23. November 2016

Ab 25. November 2016 öffnet das Stadtmuseum im Fembo-Haus seine neue Dauerausstellung "Krone – Macht – Geschichte". Eine spannende Rauminszenierung zeigt hier die prunkvollen Kopien der sogenannten Reichskleinodien im stadtgeschichtlichen Kontext. Ein bislang in der Nürnberger Museumslandschaft einzigartiger Medienguide erläutert in 9 Sprachen knapp und präzise die wichtigsten Etappen der Stadtgeschichte.

Pressetext (PDF-Datei 202 KB)

Blick in den neuen Ausstellungssaal "Krone – Macht – Geschichte".

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg; Foto: Stefan Meyer

Download (2,9 MB)


Blick in den neuen Ausstellungssaal "Krone – Macht – Geschichte".

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg; Foto: Stefan Meyer

Download (2,3 MB)


Gerda Glanzner: Kopien der Krönungsinsignien des Heiligen Römischen Reichs: Krone, Szepter, Reichsapfel, 1985-1990.
Nach den Originalen in der Schatzkammer der Wiener Hofburg, 10.-14. Jh. Dauerleihgabe von: Altstadtfreunde Nürnberg e. V./ Sparkasse Nürnberg/ Bayerische Landesbank.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (1,85 MB)


Albrecht Dürer: Bildnis Kaiser Sigismunds, 1511/13.
Leihgabe an das Germanische Nationalmuseum.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (1,52 MB)


Paul Ritter d. Ä.: Eintreffen der Reichskleinodien am 22. März 1424, 1881/83.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (2,34 MB)


Friedrich Wilhelm Wanderer: Nürnberg als Bewahrerin der Reichskleinodien, ca. 1895/1901.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen

Download (1,41 MB)


Unbekannter Künstler: Der Heiltumsstuhl vor dem Schopperschen Haus auf dem Nürnberger Hauptmarkt, 1487.
Aus: Heiltumsbüchlein, Nürnberg bei Peter Vischer, 1487.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Staatsarchiv Nürnberg, Inv.-Nr. Rst. N. Handschriften Nr. 399a

Download (2,31 MB)