zurück

Angebot für Familien

Zum Ausprobieren stehen verschiedenste Brett- Karten und Würfelspiele rund um das Thema "Antike" zur Verfügung.
Sonntag, 1. Oktober 2017, 14 bis 17 Uhr

Spiel mit der Antike

Spielenachmittag zur Sonderausstellung

Große und kleine Gäste können sich zur Ausstellung "Spiel mit der Antike" im Stadtmuseum im Fembo-Haus selbst an den Spieletisch begeben und zum Spielenachmittag aus einer eigens für die Ausstellung zusammengestellten Spieletheke wählen. Es stehen verschiedenste Brett- Karten und Würfelspiele rund um das Thema "Antike" zur Verfügung, darunter auch ältere Spiele, die nicht mehr im Handel erhältlich sind.

Während des Spielenachmittags stehen den Besuchern kompetente Spieleerklärer zur Seite, die einen direkten Einstieg ins Spielerlebnis möglich machen – und das ganz ohne langes Regellesen. Bei schönem Wetter kann auch im historischen Innenhof des Fembo-Hauses gespielt werden.

Zu jedem Termin gibt ab 14 Uhr eine 30-minütige Führung Einblicke in die historischen Zusammenhänge, die Spielgeschichte und die Funktionsweise der ausgestellten Spiele.
Weitere Informationen zur Führung

Informationen zur Ausstellung "Spiel mit der Antike"

Kosten
3 EUR (zzgl. Museumseintritt)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag