Hans Peisser: Das Gussmodell für den Gänsemännchenbrunnen, um 1550.
Dienstag, 27. März 2018, 16.00 Uhr

Gänsemännchen, Götter und Gelehrte
Die Wasserversorgung in Nürnberg

Thema dieser Führung im Stadtmuseum Fembo-Haus sind die Wasserversorgung Nürnbergs, die Brunnen und deren künstlerische Gestaltung. Fixsterne am Nürnberger Kulturhimmel, Peter Flötner und die Vischer-Werkstatt zeichnen für den Apollobrunnen aus dem Herrenschießgraben verantwortlich. Vermutlich Hans Peisser schuf das Holzmodell des Gänsemännchen-Brunnens von Pankraz Labenwolf. Und der Dudelsackpfeiferbrunnen im Hof erinnert an den Schwarzen Tod.

Führungsreihe "Stadt-Geschichten"

Kosten
3 EUR (zzgl. Museumseintritt)
Partner
Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)