Kunst & Handwerk.

Der Markt für schöne Dinge

Die beliebte Verkaufsausstellung in den Räumen Fembohauses.

Weihnachtsverkaufsausstellung
1. bis 11. Dezember 2016

Das einzige in Nürnberg erhaltene Renaissance-Bürgerhaus, das Stadtmuseum Fembohaus, beherbergt in der Vorweihnachtszeit zum 39. Mal die bekannte Verkaufsausstellung "Kunst- & Handwerk". Auf diesem "Markt der schönen Dinge" erwarten den Besucher liebevoll gefertigte Einzelstücke, die sich durch Kunstfertigkeit, Einzigartigkeit und Qualität auszeichnen.

In den stilvollen Räumen des einstigen Patrizierpalais werden "Kunst-Stücke" aus allen Facetten kunsthandwerklichen Schaffens präsentiert. Die Produktpalette reicht von edlen Schmuckkreationen aus den unterschiedlichsten Materialien, über Keramik, Porzellan- und Glaswaren, feinen Papierarbeiten und Artikeln aus Edelhölzern bis hin zu künstlerischen Skulpturen. Neben nützlichen und dekorativen Gebrauchsgegenständen gibt es modische und funktionale Accessoires und viele andere "schöne Dinge", die das Leben erfreuen.

Die unvergleichliche Atmosphäre des Fembohauses, garantiert einen stimmungsvollen Vorweihnachtsbesuch für die ganze Familie!

Hier finden Sie "schöne Dinge", die das Leben erfreuen.

Anmeldung

Wenn Sie Kunsthandwerkerin oder Kunsthandwerker sind und sich für eine Teilnahme am "Markt der schönen Dinge" im Fembohaus Nürnberg interessieren, können Sie hier die Teilnahmebedingungen herunterladen.

Teilnahmebedingungen (PDF-Datei 35 KB)

Eine Anmeldung für den Kunsthandwerkermarkt 2016 ist nicht mehr möglich. Die Bewerbungsunterlagen für das Jahr 2017 finden Sie ca. ab Februar 2017 auf dieser Seite.