Detailansicht Nürnbergs im Modell von 1540.

Wie sieht Nürnberg im Modell aus? Was gehört auf einen Stadtplan? Lässt sich der Burgberg eigentlich abbilden? Im Stadtmuseum Fembohaus erforschen die Schüler unterschiedliche Modelle und Karten der Nürnberger Altstadt. Sie entdecken, wie sich die Stadt im Kleinen darstellen lässt. Sie erfahren, wie man sich auf unterschiedlichen Ortsplänen und Karten orientiert und lernen dabei die Strukturen der Stadt Nürnberg kennen. Schließlich werden die Schüler selbst aktiv und versuchen sich mit Hilfe von Karten zurecht zu finden.

Lehrplanbezug: G HSU 3.6.2/ 4.6.2; M 3.1.1/ 4.1.1

Dauer:
90 Minuten
Kosten:
35 EUR für die museumspädagogische Begleitung zzgl. Museumseintritt
Zielgruppe:
G 3,4

Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)