zurück

Kraut und Rüben

Blick in die Küche des Fembohauses aus dem 17./18. Jahrhundert.

Angebot für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

Wir wollen das Thema Essen in früheren Zeiten spielerisch und abwechslungsreich erkunden. Dabei betrachten wir Gemälde und eine nachgebaute Küche. Bei einem Sortierspiel erfahren wir, welches Gemüse und welches Obst es damals gab und welches nicht. Alte Getreidesorten werden ertastet, Gewürze erschnüffelt und manches vernascht. Eine kleine Kochlöffelaktion – sie werden mit Buntstiften angemalt – beendet die Veranstaltung.

Bitte wenden Sie sich vor der Buchung an Dr. Bianca Bocatius
Tel. (0911) 13 31 - 281
E-Mail: b.bocatius.kpz@gnm.de

Die Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Dauer:
Die Veranstaltung kann mit einer Länge zwischen 60 und 90 Minuten durchgeführt werden. Bitte geben Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse bei der Buchung an.
Kosten:

35 EUR für die museumspädagogische Begleitung zzgl. Museumseintritt

Partner:

Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche mit kognitiven Einschränkungen