zurück

Erstmals zu sehen: Dürers Zeichnung "Mädchen mit Fackel"

Sonderpräsentation im Albrecht-Dürer-Haus

9. September bis zum 7. Dezember 2014

In der Obhut der Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg befindet sich vorübergehend eine Dürer-Zeichnung aus Privatbesitz. Sie war noch niemals öffentlich ausgestellt und ist nun in einer Sonderpräsentation im Albrecht-Dürer-Haus erstmals zu sehen.

Pressetext (PDF-Datei 127 KB)

Albrecht Dürer Mädchen mit Fackel, ca. 1495 (Detail), Federzeichung mit brauner Tinte, Privatbesitz.

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Foto: Museen der Stadt Nürnberg, Albrecht-Dürer-Haus

Download (933 KB)