zurück

Die gottlosen Maler von Nürnberg

Graphik von Sebald und Barthel Beham

Ausstellung im Albrecht-Dürer-Haus

31. März bis 3. Juli 2011

In der neuen Sonderausstellung im Graphischen Kabinett des Albrecht-Dürer-Hauses präsentiert die Graphische Sammlung der Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Sonderforschungsbereich 804 "Transzendenz und Gemeinsinn" an der Technischen Universität Dresden Kupferstiche und Holzschnitte der Nürnberger Malerbrüder Beham.

Pressetext (PDF-Datei 169 KB)

Barthel Beham: Adam und Eva mit Tod. Kupferstich, ca. 1526/29

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Graphische Sammlung

Download (1,5 MB)


Sebald Beham: Der Narr im Frauenbad. Kupferstich, 1541

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Graphische Sammlung

Download (1,1 MB)


Sebald Beham: Melencolia. Kupferstich, 1539

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Graphische Sammlung

Download (631 KB)


Sebald Beham: Der Tod und das Mädchen. Kupferstich, 1547

Frei zur Veröffentlichung nur mit dem Vermerk:
Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Graphische Sammlung

Download (408 KB)