zurück

Führung

Hans Otto Poppelreuther nach Albrecht Dürer: Adam und Eva, 1930. Öl auf Holz (Detail). Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen
Samstag, 21. Oktober 2017, 19, 20, 21, 22, 23 und 24 Uhr

Meisterlich wohnen – meisterlich arbeiten

Kurzführungen zur Langen Nacht der Wissenschaften

Zur achten Ausgabe der "Langen Nacht der Wissenschaften" präsentiert das Albrecht-Dürer-Haus bereits zum zweiten Mal ein eigenes Programm. Von 19 bis 24 Uhr können Sie den Meister in einem kurzen geführten Rundgang durch sein Haus kennenlernen.

Auf Kurzbesuch im Dürerhaus: Lernen Sie den Künstler und Unternehmer Albrecht Dürer bei einem ca. 30minütigen Rundgang durch seine Wohn- und Arbeitsstätte am Fuße der Kaiserburg näher kennen. Bis heute kann an diesem Ort das Leben und Schaffen Dürers nachvollzogen werden, hier war das Nürnberger Universalgenie Privat- und Geschäftsmann zugleich. In den Führungen erfahren Sie Spannendes über Dürers Lebens- und Arbeitsalltag, die damalige Wohnkultur, seine Zeitgenossen sowie über die Wahrnehmung und Wertschätzung des Maler-Stars Dürer bis in unsere heutige Zeit. Auch Themen wie die Technik der meisterlichen Druckgraphik Dürers oder Aspekte der Farbherstellung können angesprochen werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 25 Personen begrenzt.

Informationen zu Tickets und Vorverkauf