zurück

Führung

Albrecht Dürer: St. Bartholomäus, 1523. Kupferstich. Bildnachweis: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen
Sonntag, 24. September 2017, 14 Uhr

Neuer Geist und neuer Glaube
Albrecht Dürer als Zeitzeuge der Reformation

Öffentliche Sonntagsführung durch die Ausstellung

Am historisch authentischen Ort, dem Albrecht-Dürer-Haus, geht die Führung den engen, oft überraschenden Zusammenhängen zwischen Humanismus, Bildungsreform und Reformation in Nürnberg nach. Neben den wichtigsten Nürnberger Protagonisten des Humanismus steht eine der bestdokumentierten Persönlichkeiten der Reformationsepoche im Zentrum: der Künstler, Humanist und leidenschaftliche Christ Albrecht Dürer. Erfahren Sie mehr über seine Kunst und seine Positionierung in diesen Zeiten der tiefgreifenden Veränderung.

Diese Führung ist auch individuell für Gruppen buchbar unter
Tel. (0911) 13 31 - 238 oder erwachsene@kpz-nuernberg.de

Kosten
3 EUR Führungsgebühr (zzgl. Museumseintritt)