zurück

Mit Hohleisen, Walze und Falzbein

Am Handwerkszeug eines Holzschneiders hat sich auch in 500 Jahren kaum etwas geändert. Der Umgang damit erfordert viel Übung, Geschick und Kraft.

Ausgehend von Dürers Druckgrafik und Malerei erfahren die Schüler, wie und mit welchen Materialien und Werkzeugen er seine Arbeiten hergestellt hat. Unter Anleitung werden dann in verschiedenen Verfahren einfache Hochdrucke u.a. mit Moosgummi hergestellt (ab der 5. Klasse wahlweise Linolschnitt).

Wichtiger Hinweis:
Es können nur Klassen mit maximal 25 Schülern angenommen werden.

Lehrplanbezug: G  WTG 3   MS  Ku 7.2  RS Ku 7.1/7.2 Ku 7.2

Dazu Informationsblätter für Lehrer und Schüler ab der 8. Klasse: Albrecht-Dürer-Haus. 11 Seiten, 1,50 EUR

Dauer:
135 Minuten (incl. 15 Minuten Druckvorführung)
Partner:

Kunst- und Kulturpädagogisches Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ)

Zielgruppe:

GS: 3., 4. Kl./ MS, RS, Gym: jeweils 5.-8. Kl. FZ