1935: Wilhelm Furtwängler dirigiert die Berliner Philharmoniker. Im Hintergrund sind die dem Konzert lauschenden Zuhörer zu sehen. Bildnachweis: Scherl/ Süddeutsche Zeitung Photo
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18.30 Uhr

Deutsche Orchester, der Antisemitismus und der Holocaust

Vortrag von Prof. Neil Gregor, University of Southampton

Neil Gregor beschreibt in seinem Vortrag, inwieweit deutsche Musikeinrichtungen von der antisemitischen Politik und Praxis in der Zeit des Nationalsozialismus betroffen waren und sich mitschuldig gemacht haben. Beispiele aus großen Sinfonieorchestern bis hin zu Orchestern in Provinztheatern zeigen auf, wie sich das Bürgertum bei Konzertbesuchen den Forderungen des Regimes anpasste und sich dem menschenverachtenden Rassismus beugte.

Der renommierte Zeithistoriker Neil Gregor befasst sich in seinem aktuellen Forschungsprojekt mit "Civic Musical Culture in the Third Reich".

Eine Anmeldung wird empfohlen, nur so können wir Ihnen einen Sitzplatz garantieren. Unter (0911) 231 - 75 38 oder
dokumentationszentrum@stadt.nuernberg.de

Kosten
Eintritt frei