zurück

Filmvorführung

Gao Zhisheng vor dem Elternhaus in der chinesischen Provinz Shaanxi, 2006. Bildnachweis: NTD Television/Epoch Times
Mittwoch, 24. Januar 2018, 19 Uhr

Transcending Fear: The Story of Gao Zhisheng
Tag des verfolgten Anwalts

Am 24. Januar 1977 wurden vier spanische Gewerkschaftsanwälte und ein Angestellter in ihrer Kanzlei von Neofaschisten ermordet. Im Gedenken daran riefen Anwaltsvereinigungen den 24. Januar als "Tag des verfolgten Anwalts" ins Leben. Diesen symbolträchtigen Tag nimmt Amnesty International Nürnberg seit mehreren Jahren zum Anlass, um auf mutige Rechtsanwälte aufmerksam zu machen, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzen und dafür selbst um Leben, Freiheit und Gesundheit fürchten müssen.

2018 möchten die Veranstalter mit dem bewegenden Dokumentarfilm "Transcending Fear: The Story of Gao Zhisheng" über Leben und Wirken des renommierten chinesischen Menschenrechtsanwalts Gao Zhisheng informieren, der für seinen selbstlosen Einsatz seit Jahren persönlich einen hohen Preis bezahlen muss: Weil er sich für unterdrückte Minderheiten in China engagiert, wurde Gao Zhisheng wiederholt inhaftiert und gefoltert. Am 13. August 2017 wurde er erneut verschleppt. Regisseurin des gut einstündigen Films ist Wenjing Ma.

Mit einem Grußwort von Harald Riedel, Finanz- und Personalreferent der Stadt Nürnberg

Kostenlose Platzkarten können unter Telefon (0911) 231 - 75 38 reserviert werden. Die reservierten Karten müssen bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse des Dokumentationszentrums abgeholt werden.

Kosten
Eintritt frei