zurück

Symposium

Heutige Ansicht der Zeppelintribüne
Die Bauten auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände (hier die Zeppelintribüne) sollen künftigen Generationen bewahrt werden. Das Symposium diskutiert, wie eine vielfältige und zukunftsgerichtete Auseinandersetzung mit diesen Bauten aussehen kann.
Samstag, 17. und Sonntag, 18. Oktober 2015, jeweils ab 10 Uhr

Erhalten! Wozu?

Perspektiven für Zeppelintribüne/ -feld und das ehemalige Reichsparteitagsgelände

Am 17. und 18. Oktober 2015 diskutieren international anerkannte Fachleute im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände über den künftigen Umgang und die Perspektiven von Zeppelintribüne und Zeppelinfeld sowie den anderen Bauten auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände. Dabei stehen architektonisch-denkmalpflegerische, künstlerische, pädagogische sowie historisch-geschichtskulturelle Blickwinkel im Mittelpunkt.

Programm des Symposiums (PDF-Datei 1,77 MB)

Weitere Informationen

Veranstaltet wird das Symposium vom Kulturreferat der Stadt Nürnberg in Kooperation mit dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände.

Kosten
Eintritt frei