zurück

Ausstellung

Mythos "Germania" und "Tempelstadt" Nürnberg
Die zwölf Jahre des nationalsozialistischen Regimes - 1933 bis 1945 - haben sich gewaltsam in das architektonische Gesicht Europas eingeschrieben. Aber nicht nur Krieg und Zerstörung haben Spuren hinterlassen. Die Ausstellung "Mythos 'Germania' und 'Tempelstadt' Nürnberg" wirft auf der einen Seite einen geschärften Blick auf die Hauptstadt Berlin. Die Dokumentation ausgewählter Bauvorhaben des nationalsozialistischen...
7. April bis 23. Oktober 2011

Mythos "Germania" und "Tempelstadt" Nürnberg

Die zwölf Jahre des nationalsozialistischen Regimes - 1933 bis 1945 - haben sich gewaltsam in das architektonische Gesicht Europas eingeschrieben. Aber nicht nur Krieg und Zerstörung haben Spuren hinterlassen. Die Ausstellung "Mythos 'Germania' und 'Tempelstadt' Nürnberg" wirft auf der einen Seite einen geschärften Blick auf die Hauptstadt Berlin. Die Dokumentation ausgewählter Bauvorhaben des nationalsozialistischen Organisationsapparates in Berlin und Nürnberg führt bautechnische, soziale und politische Hintergründe zusammen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den verheerenden Konsequenzen, insbesondere der "Entsiedelungspläne" für die Berliner Juden. Der zweite Teil der Ausstellung zeigt - ergänzend zur Dauerausstellung im Dokumentationszentrum - Einblicke in die Großbaustelle Reichsparteitagsgelände Nürnberg sowie in die ideologisch bedingten baulichen Veränderungen der Nürnberger Altstadt.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen zwei der übergroßen Modelle, welche nach historischen Vorlagen für den Film "Speer und Er" von Heinrich Breloer angefertigt wurden. Die in den Modellen der Berliner Nord-Süd-Achse sowie des Deutschen Stadions in Nürnberg dargestellte und nie umgesetzte Architekturvision steht in scharfem Kontrast zum unfertigen Innenleben der Ausstellungshalle. Vision und Scheitern sind daher visuell in einmaliger Weise nachvollziehbar.

Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 6. April 2011 um 18.30 Uhr. 

Schulklassen und Gruppen können spezielle Bildungsangebote zur Ausstellung separat buchen. 

Kooperation mit dem Verein Berliner Unterwelten e.V.
www.berliner-unterwelten.de

Mythos "Germania" und "Tempelstadt" Nürnberg

Begleitprogramm zur Ausstellung